Logo von Gordon Seipold
Die Sache mit den 2 Haken

Die Sache mit den 2 Haken

Die Art, wie wir mit unseren Freunden, Kollegen, Kunden und unserer Familie kommunizieren, hat sich in den letzten Jahren verändert. Ich finde es gut! Es macht Spaß über iMessage, WhatsApp, Facetime, Skype oder einen der vielen anderen Dienste Nachrichten und Fotos auszutauschen oder den Gesprächspartner auf dem Smartphone zu sehen, während man miteinander spricht. Noch nie war es so einfach und schnell, Gedanken…
weiterlesen →

“Irgendwann” – das ist ein gefährliches Wort

Wir neigen häufig dazu, für uns wichtige Wünsche hinten anzustellen, statt uns diese zu erfüllen – obwohl wir dies könnten. Als Kinder wurde uns beigebracht, nicht immer alles erhalten zu können, was wir uns wünschen oder uns für das ominöse “später” etwas aufzuheben. Niemand hat uns beigebracht, wann genau der Zeitpunkt von “später” gekommen ist. So wurden wir vertröstet. Nachdem…
weiterlesen →
86.400 Möglichkeiten und Chancen. Jeden Tag!

86.400 Möglichkeiten und Chancen. Jeden Tag!

Folgende Geschichte wurde mir vor ein paar Wochen zugeschickt: (Dieser Text kursiert seit einigen Jahren im Internet. Die ursprüngliche Quelle ist mir unbekannt.) Was machen Sie mit Ihren 86.400 Sekunden, Möglichkeiten und Chancen jeden Tag?
weiterlesen →
“Wie Du grüßest, so dankt man Dir.”

“Wie Du grüßest, so dankt man Dir.”

Ich bin auf dem Dorf groß geworden. Wenn ich zum Metzger gehen durfte, lautete die Aufgabe “Gehe bitte zu Herrn Kopp und kaufe …”. Die Friseurmeisterin hieß Gabi und die besten Dampfnudeln gab es bei Frau Kauffmann. Auch den Postboten kannte jeder mit Vor- und Nachnamen. Wenn wir italienisch essen gingen, war das Ziel “Giuseppe” – und nicht “Ristorante Napoli“. Milch und Eier…
weiterlesen →

Die schlechten Tage machen die guten Tage besser!

In allem steckt etwas Positives. Negative und destruktive Gedanken gehören dazu. Auf ein Tief folgt stets ein Hoch. Und umgekehrt. Wissen sie schon? Dann bleibt nur die Frage, warum wir uns nicht überwiegend auf Positives konzentrieren?! Oder wie wir es schaffen, Negatives möglichst schnell aus unserem Leben und unseren Gedanken zu eliminieren. Aus dem Film “Woher weißt du, dass es Liebe ist?” stammt…
weiterlesen →
Was kommt nach Total, Professional und Pro-Expert?

Was kommt nach “Total”, “Professional” und “Pro-Expert”?

Meine neue Zahnpasta heißt “Pro-Expert” und ich frage mich, was danach kommen soll?! Früher hatte Zahnpasta einen einfachen Namen: “aronal”, “elmex”, “blend-a-med”, “Thera-med”, “Colgate” oder auch “Sensodyne”. Besonders interessant waren die Pasten mit Streifen! Dann kamen irgendwann diverse Erweiterungen zu den Namen hinzu…
weiterlesen →
Wer fragt, bekommt weniger Wünsche erfüllt!

Wer fragt, bekommt weniger Wünsche erfüllt!

Häufig haben wir einen konkreten Wunsch oder eine klare Vorstellung von dem, was wir gerne möchten, äußern diesen aber unserem Gesprächspartner gegenüber nicht und stellen stattdessen eine Frage. Die Antwort entspricht leider nur selten unserer Vorstellung und so sind wir letztendlich enttäuscht oder gar frustriert. Der Partner, egal, ob Mann oder Frau, kann aus Ihrer Frage “Schatz, was möchtest Du heute…
weiterlesen →
Danke!

Bedanken Sie sich regelmäßig

In unserem beruflichen, wie auch privaten Leben, sind wir auf die Unterstützung unserer Mitmenschen angewiesen. Je mehr Wertschätzung wir unseren Kunden, Kollegen, Mitarbeitern, Partnern, Vorgesetzten, Freunden und den vielen anderen Menschen um uns herum entgegen bringen, desto mehr Wertschätzung erfahren wir selbst durch diese. Auch Dritte bewerten uns in Folge weitaus positiver und sind eher gewillt, uns…
weiterlesen →
Wie wir uns selbst sehen - Ein Experiment von Dove

Wie wir uns selbst sehen – Ein Experiment von Dove

Wie wir uns selbst sehen und wie andere Menschen uns im Gegensatz dazu betrachten, zeigt sehr eindrucksvoll das am Montag von Dove veröffentlichte Video:   In einem Experiment trafen eine Reihe von Frauen auf einen vom FBI ausgebildeten Phantomzeichner und wurden gebeten, ihr eigenes Aussehen zu beschreiben. Durch einen Vorhang voneinander getrennt, skizzierte der Künstler die Frauen auf Basis ihrer Selbstbeschreibung…
weiterlesen →
So schnell kann es gehen!

So schnell kann es gehen!

30 Sekunden zuvor stand ich noch am Waschbecken im Toilettenbereich des Bahnhofs und während im Hintergrund ein dumpfes Geräusch zu hören war, schoss ein Gedanke durch meinen Kopf: Bitte nicht … Jetzt zwänge ich mich mit meinem Koffer und der Laptoptasche durch das viel zu enge Drehkreuz, mein Kopf ist schon im Autopilot-Modus – die nötigen Schritte arbeite ich im Kopf ab. Mein Gepäck landet in der…
weiterlesen →
Lesen Sie schneller!

Lesen Sie schneller!

Ich war noch nie eine Leseratte und bin es auch heute nicht. Statt zu Schulzeiten die knapp 150 Seiten der Pflichtlektüre “Nathan der Weise” (von G.E. Lessing) zu lesen, half mir die halb so umfangreiche Interpretationshilfe sowohl im Unterricht, als auch bei den Prüfungen. Meine Lesegeschwindigkeit lag bei ca. 160 Wörtern pro Minute. Nicht wirklich viel, bedenkt man, dass dies der durchschnittlichen…
weiterlesen →
BoxCryptor - Dropbox & Co. sicher nutzen

Software-Tipp: BoxCryptor – Dropbox & Co. sicher nutzen

Dropbox, Google Drive, Microsoft SkyDrive & Co. machen uns das Leben leichter: Durch das Ablegen in der sogenannten “Cloud” können wir unsere Daten auf mehreren Endgeräten synchron halten, von überall zugreifen und unsere Dateien mit Kollegen oder Freunden teilen. Auch wenn das Speichern von Daten bei Cloud-Speicherdiensten sehr bequem ist, birgt es jedoch Risiken: Unsere privaten Fotos, Unterlagen…
weiterlesen →
Vorsicht Kritik

Kritik? Nur her damit!

Ich liebe Anerkennung! Ich liebe Kritik! Und Sie? Bevorzugen Sie ein positives “Das haben Sie gut gemacht” oder eher ein “Hier haben Sie noch Schwächen” – ausgehend davon, dass beide Rückmeldungen sachlich und konstruktiv vorgetragen werden? Kommt ganz auf die Situation an, werden Sie jetzt antworten. Dann geht es Ihnen wie mir! Wer sich weiterentwickeln will, muss sich und sein…
weiterlesen →
Gutschein der DB für einen Kaffee

Wem gehört dieser Koffer?

Eine Zugfahrt, die ist lustig … Nein, über Verspätungen der Deutschen Bahn möchte ich mich hier nicht auslassen, wenngleich der ICE, in dem sich die folgende Geschichte ereignete, 14 Minuten zu spät sein Ziel erreicht hat. Vielmehr geht es um einen dieser Momente, in denen erwachsene Mensch betonen, dass sie etwas nicht verschuldet haben, aber sich auch niemand dem eigentlichen Problem annimmt: “…
weiterlesen →
Heute schon gelächelt?

Heute schon gelächelt?

Kennen Sie auch Menschen, die immer gute Laune zu haben scheinen? Auffällig ist, dass diese fröhlichen Zeitgenossen sich und alle anderen gerne und oft mit einem Lächeln verwöhnen und ihre Probleme mit einer optimistischen Haltung angehen, statt ihre Zeit mit Jammern zu verbringen. Achten Sie mal darauf. Einem ehrlichen Lächeln kann man sich kaum entziehen. Ein Lächeln ist ansteckend. Ein Lächeln entspannt.…
weiterlesen →